Datenschutzbestimmungen und Cookies

MBS-TRAINING erhebt Daten, um effektiv arbeiten und Ihnen die besten Erfahrungen mit unseren Produkten anbieten zu können. Sie stellen einige dieser Daten direkt bereit, beispielsweise wenn Sie sich einloggen. Weitere Daten erhalten wir, indem wir Ihre Interaktion mit unseren Produkten aufzeichnen und wenn Sie beispielsweise Technologien wie Cookies nutzen.

Cookies und ähnliche Technologien

MBS-TRAINING verwendet Cookies (kleine, auf dem Gerät platzierte Textdateien) und ähnliche Technologien, um unsere Website- und Onlinedienste anzubieten und beim Erheben von Daten zu helfen. Cookies erlauben es uns unter anderem, Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern; Ihre Anmeldung zu vereinfachen; Ihnen eine interessenbezogene Werbung zu bieten; Betrug zu bekämpfen; und zu analysieren, wie unsere Website- und Onlinedienste arbeiten.

Sie verfügen über eine Vielzahl von Werkzeugen, um Cookies und ähnliche Technologien zu kontrollieren, einschließlich Browser-Steuerelemente, um Cookies zu blockieren und zu löschen. Ihr Browser und andere Wahlmöglichkeiten können Einfluss auf Ihre Erfahrungen mit unseren Produkten nehmen.

Wie wir personenbezogene Daten nutzen

MBS-TRAINING verwendet die erhobenen Daten für unsere Geschäftstätigkeit und um Ihnen die angebotenen Produkte bereitstellen zu können. Diese Dienste und Produkte schließen die Verwendung der Daten für eine Verbesserung und Personalisierung Ihrer Erfahrungen ein. Es ist auch möglich, dass wir die Daten für die Kommunikation mit Ihnen verwenden, indem wir Ihnen beispielsweise Informationen über Ihr Konto sowie Updates zusenden. Wir verwenden jedoch weder Ihre Inhalte aus E-Mails, Chats, Videoanrufen oder Voicemails noch aus Ihren Dokumenten, Fotos oder anderen persönlichen Dateien.

Allgemeine Informationen

Die für die Durchführung und Abwicklung der Lernplattformen von MBS-TRAINING erforderlichen personenbezogenen Daten von Ihnen werden nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe von Ihren personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt.

Ausgenommen ist die Abwicklung der Bezahlvorgänge. Hierzu ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte (Zahlungsanbieter, Bankinstitute, Kreditkartenanbieter) zwingend erforderlich. Es werden nur die Daten übermittelt, die für die Durchführung der Bezahlvorgänge erforderlich sind.

Pflichten der Nutzer

Sie sind als Nutzer dazu verpflichtet, Informationen, die bei der Erstellung bzw. Änderung Ihres Nutzerkontos angegeben werden, wahrheitsgemäß anzugeben. Sie dürfen Ihre Zugangsdaten nicht an andere Personen weitergeben. Insbesondere dürfen Sie anderen Personen nicht erlauben, mit Ihren Zugangsdaten die Lernplattformen von MBS-TRAINING zu nutzen. Unsere Videos sind urheberrechtlich geschützt.

Sie dürfen sie weder kopieren, noch verkaufen, aufzeichnen, zwischenspeichern oder in irgendeiner anderen Art weiterverarbeiten. Wenn Sie Ihre Pflichten verletzen, behält sich die Firma MBS-TRAINING vor, Ihr Nutzerkonto ohne vorherige Ankündigung zu sperren (und Ihre Daten zu löschen). Eventuelle Schadensersatzansprüche bleiben dadurch unberührt.